Blogparade: Google-Alternativen

tastaturisiert am Montag, 19. November 2007 um 16:13:31 Uhr
Blogparade: Google-Alternativen

Nach dem heutigen Google-Frust wird es höchste Zeit, meine erste Blogparade zu starten (danke an Frank für den Anstoss dazu). Das Thema der Parade sind, nicht ganz überraschend, Alternativen zu Google.

Zwar bietet Google zugegebenermassen gute Dienste, doch es muss daneben doch noch andere “gute” Angebote geben. Was sind eure Alternativen zur Google Suche, zu Gmail, Analytics, Calendar, Notebook, Feedburner, AdSense oder zum Google Reader?

Mitmachen
Erkläre in einem Beitrag, welche alternativen Dienste Du nutzt oder empfehlen kannst. Wichtig ist nicht, für jedes Google-Angebot eine Alternative zu nennen, sondern vielmehr ein möglichst ebenbürtiges Konkurrenzprodukt zu finden.
Setze einen Link bzw. einen Trackback auf diesen Beitrag, so dass ich Deinen Artikel in meiner Zusammenfassung am Ende der Blogparade berücksichtigen kann.

Zeitlicher Rahmen
Die Parade ist ab sofort gestartet und dauert bis zum 30. November 2007, Mitternacht. Die knapp elf Tage sollten hoffentlich genügen, um sich entsprechend Gedanken zu machen.

Na dann bin ich mal gespannt, auf welche Resonanz meine erste Blogparade stossen wird und welche Google-Alternativen da draussen nur darauf warten, entdeckt zu werden…

[Update] 6.12.2007
Ich weiss, ich weiss, ich bin schon ziemlich spät dran mit der Auswertung der Blogparade. Aber es kann sich nur noch um wenige Tage handeln…

von BloggingTom, abgelegt unter Internet



20 Trackbacks / Pings

27 Kommentare zu “Blogparade: Google-Alternativen”